Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@energieregion-lausitz.de
Energieregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Modellregionen erhalten Urkunde zum MORO

Im Rahmen der ersten Projektwerkstatt im Modellvorhaben Lebendige Regionen – Aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe, hat die Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH die Urkunde von der Parlamentarischen Staatssekretärin des BMVI, Frau Dorothee Bär, überreicht bekommen. In den kommenden anderthalb Jahren wird in diesem eine Mobilitätsstrategie für den Wirtschafstraum Spreewald aufgestellt.

Die erste Projektwerkstatt brachte alle acht Modellregionen im Landkreis Coburg zusammen. Vom 14. bis 15.11.2016 standen das Kennenlernen der Akteure der Modellregionen und das Vorstellen der Projekte im Vordergrund. Erste Verknüpfungspunkte wurden gefunden und Vorgehensweisen ausgetauscht. Die beauftragte Forschungsassistenz des Fördermittelgebers leitete die Werkstatt.

Ein wichtiger Aspekt war ebenfalls die finanzwissenschaftliche Begleitforschung. Anders als in früheren Modellvorhaben wird die Frage der finanziellen Machbarkeit aktiver Regionalentwicklung im MORO „Lebendige Regionen“ von Anfang an mitgedacht. Die Begleitforschung untersucht die gegenwärtige und zukünftige fiskalische Situation aller acht Modellregionen. Diese finanzwissenschaftliche Analyse zielt darauf ab, die originären Handlungsspielräume der kommunalen Einheiten abschätzen zu können. Dabei wird für jede Region ein Modell entwickelt, dass die Höhe der Schlüsselzuweisungen innerhalb des Kommunalen Finanzausgleichs anhand der Steuerkraft- und Finanzbedarfsdaten berechnet. Die Zielstellung für dieses Modell ist die Entwicklung von drei Szenarien, um die künftigen Einnahmen aus den Schlüsselzuweisungen des Landes an die Kommunen einschätzen zu können.

Das Projektvorhaben wird von Anfang an von einem intensiven Dialog mit regionalen Akteuren getragen. Einige Kommunen der Modellregion im Wirtschaftstraum Spreewald wurden bereits bereist. Interessante Anmerkungen und Erfahrungen der Bürgermeister und Amtsdirektoren konnten für die Analyse aufgenommen werden. Ende November/Anfang Dezember werden weitere Bereisungstermine stattfinden. Das Projektteam freut sich über den regen Austausch in der Region. So auch beim kick-off am 29.11.2016 ». Hierzu hat die Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH alle Interessenten eingeladen. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Veranstaltung war die Darstellung der derzeitigen Mobilitätssituation im Wirtschaftsraum. Neben dem Input regionaler Unternehmen wurden Erfahrungen zusammen getragen und Lösungsansätze diskutiert.

MORO Logo Lebendige Regionen.jpg    BMVI   Bundesinstitut

Unterstützer

  • BASFBASF
  • VattenfallVattenfall
  • Stadt CottbusStadt
    Cottbus
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße