Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@energieregion-lausitz.de
Energieregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Projektstart MORO Lebendige Regionen – Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe „Mobilitätsmanagement für den Wirtschaftsraum Spreewald“

Am 2. August 2016 hat die Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH den Zuwendungsbescheid für das beantragte Modellvorhaben der Raumordnung „Lebendige Regionen – Aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe: Wirtschaftsraum Spreewald - Mobilitätsmanagement für eine bessere Daseinsvorsorge und wirtschaftliche Entwicklung“ mit zunächst zwei Jahren Laufzeit erhalten.

Ziel des Vorhabens ist es, eine Mobilitätsstrategie für den Wirtschaftsraum Spreewald mit konkreten Maßnahmen zu erstellen. Hierbei sollen die Aspekte Daseinsvorsorge, Fachkräftesicherung und Tourismus integriert betrachtet werden. Ein wichtiger Teilaspekt des Projektes ist der von Anfang an intensive Dialog mit regionalen Akteuren wie Bürgermeistern, Amtsdirektoren, Akteuren aus den Branchen der Ernährungswirtschaft und des Tourismus. Bereits während der Antragsphase gab es eine überwältigende Resonanz. Eine zielgeführte Herangehensweise soll in konkreten Umsetzungsmaßnahmen münden.

Zunächst wird eine systematische Erfassung der Versorgungs- und Mobilitätssituation in der Modellregion vorgenommen. Vorhandene regionale und überregionale Konzepte werden hinsichtlich der Thematik bewertet und mögliche transferierender Ansätze geprüft. Die Mobilitätsstrategie wird im Rahmen der Fachkräftesicherung, des demografischen Wandels und des Klimaschutzes modulare Angebote wie Mobilitätshubs, die Förderung klimafreundlicher Antriebsarten und verkehrsträgerübergreifende Vernetzung bedarfsgerechter Kombinationen alternativer Bedienformen wie der KombiBus sowie ÖPNV-Angebote im Tourismussektor.

Das Projekt ist bereits gestartet und befindet sich in der Phase der Akteursansprache und der Organisation der Kick-off-Veranstaltung am 29. November 2016 » in Lübbenau.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung sowie dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

  • Stadt CottbusStadt
    Cottbus
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße