Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@energieregion-lausitz.de
Energieregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

7. Regionalforum der Energieregion Lausitz

Die Energieregion Lausitz hat am 24. November 2016 Mitglieder und Gäste zum siebten Regionalforum „Gemeinsam Perspektiven entwickeln“ in das Radisson Blu Hotel Cottbus geladen. Über 120 Teilnehmer waren der Veranstaltung im Zeichen der Digitalisierung gefolgt. Ein weiterer Schwerpunkt der diesjährigen Hauptveranstaltung war der Ausblick zu der Projektarbeit WEGE – Weiterbildung zur Gestaltung der Energiewende.

Digitale Transformation als unternehmerische Führungsaufgabe

„Die digitale Transformation ist kein Technik-Thema, sondern unternehmerische Führungsaufgabe.“, führt Lars Lüke von etventure GmbH in die Thematik ein. Die digitale Zukunftsfähigkeit von traditionellen Firmen zeichnet sich durch die Entwicklung von Strategien für die Umsetzung neuartiger Geschäftsmodelle aus. Dazu gehört unter anderen der Aufbau von Teams und Know-How für die digitale Zukunft. Aber auch der Aufbau von Startups im Digitalmarkt ist für die Stärkung der regionalen Wirtschaft von großer Bedeutung. 

Digitalisierung als Motor für den Strukturwandel

„Die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von KMUs in der Energieregion Lausitz zu sichern, bedarf es der Förderung und Umsetzung einen modernen Regionalentwicklung.“, so Norman Müller, Geschäftsführer der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH in der Podiumsdiskussion mit anderen Interessensvertretern.

Entsprechend dem Digitalisierungskompass 2016 der index Agentur ist die Digitalisierungsdynamik bei der regionalen Wirtschaft in der Energieregion Lausitz weiter auszubauen. „Digitalisierung ist als Motor für den Strukturwandel zu verstehen.“, sagt Anselm Brinker von der index Agentur. Hier gilt es, eine Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen zu fördern, länderübergreifend zu kooperieren und branchen- sowie Unternehmen übergreifend zu wirken.  

Digitalisierung im Einklang mit der Energiewende

Die Ausbildung von Führungskräften und Mitarbeitern zu Digitalexperten stellt bei dem dreijährigen WEGE-Projekt ein Baustein bei den durchzuführenden Schulungen dar. „Digitalisierung im Einklang mit der Gestaltung der Energiewende“, so Martin Kuder von M´s Marketing+Kommunikation GmbH arbeitet mit der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH für drei Jahre an einem kostenlosen Angebot für regionale Firmen sich dem verändernden Markt zukunftssicher aufzustellen. Hierfür entstehen passgenaue innovative Weiterbildungen in der Region, um sich für neue Technologien und der Digitalisierung zu rüsten.

Es gilt innerbetriebliche Produktionsabläufe zu verbessern, Produktionsprozesse zu optimieren und einzelne Produktionsschritte effizienter zu gestalten. Hierzu kooperiert die BTU Cottbus-Senftenberg innerhalb des Innovationszentrums Moderne Industrie Brandenburg mit kleinen und mittelständischen Unternehmen, um wettbewerbsfähige digitale Infrastrukturen zu schaffen.

 
  • Stadt CottbusStadt
    Cottbus
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße