Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@energieregion-lausitz.de
Energieregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Kompetenzfeld Logistik

Allgemeines

Eine effiziente, nachhaltige und wirtschaftliche Logistik ist, als branchenübergreifendes Querschnittsthema, eine der Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Wirtschaft.

Logistik-Dienstleistungen umfassen neben den Kernfunktionen Transport, Umschlag und Lagerung heute zunehmend ergänzende und kundenunterstützende Prozesse. Insbesondere das Management von komplexen Lieferketten stellt an Logistikbetriebe hohe Anforderungen und spielt mit der fortschreitenden Globalisierung eine immer wichtigere Rolle.

In der Energieregion Lausitz eröffnen sich durch die Lage im Logistikstandort Berlin-Brandenburg Potenziale zum verstärkten Anteil an den Waren und Personenströmen in Ost-West- und Nord-Süd-Richtung.

Die Herausforderungen bestehen darin, Strategien zu entwickeln, die nicht nur die Kunden zufriedenstellen sondern auch nachhaltig sind und zur Effizienzsteigerung der Infrastruktur beitragen. Das sind z.B. grenzüberschreitende Logistikstrategien oder  IT-getriebene Logistiklösungen im Bereich der Verkehrstelematik.

Fakten

Die Logistikbranche in der Region Berlin-Brandenburg hat mit ca. 177.000 Erwerbstätigen und damit 6,9 % aller Erwerbstätigen eine hohe Bedeutung.

205 Unternehmen der Logistik sind in der Region Lausitz tätig.

Regionale und branchenübergreifende Verpflechtungen

Einordnung Landescluster

Seit Mai 2011 unterstützt ein aktives Clustermanagement die Weiterentwicklung des innoBB-Clusters Verkehr, Mobilität und Logistik (VML).  Die Energieregion Lausitz ist als Wirtschaftsregion und Forschungsstandort ein wichtiger Bestandteil des Clusters VML.

Auch die Einbindung in transeuropäische Verkehrsnetze spielt  für die Energieregion Lausitz eine wichtige Rolle. So ergeben sich durch strategische und branchenübergreifende Partnerschaften mit dem Cluster VML sowie dem Logistik-Netz Berlin-Brandenburg weitere Wertschöpfungspotenziale.

Insbesondere auch die Nähe zu den Wachstumsmärkten Polen und Osteuropa bieten Ansätze für grenzüberschreitende Logistikstrategien.   

Unterstützer

  • BASFBASF
  • VattenfallVattenfall
  • Stadt CottbusStadt
    Cottbus
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße