Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@energieregion-lausitz.de
Energieregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

RWK Spremberg "Die Perle der Lausitz"

Der Regionale Wachstumskern Spremberg überzeugt seit vielen Jahrzehnten durch seine besondere Industriekompetenz und –akzeptanz. Der Standort mit seinem Industriepark Schwarze Pumpe hat sich als Zentrum der Energiewirtschaft etabliert. Unternehmen der Schwerpunktbranchen Energiewirtschaft und -technologien, Papierindustrie und Kunststoffe/ Chemie prägen das industrielle Profil.

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind exzellent. Unternehmen profitieren von einer umfangreichen und kostengünstigen Infrastruktur, von der vorhandenen Bildungs- und Wissenschaftslandschaft sowie der Verfügbarkeit hochqualifizierter Fachkräfte. Und nicht zuletzt ist Spremberg, "Die Perle der Lausitz", ein Standort mit hoher Lebensqualität.

 Prägende Unternehmen

  • Vattenfall Europe Mining AG
  • SPRELA GmbH
  • Erhard Hippe KG Hildesheim
  • Hamburger Rieger GmbH
  • ACTEMIUM BEA GmbH
  • Technische Bürsten GmbH
  • Karton.eu
  • Siemens
  • Knauf Deutsche Gipswerke KG
  • Linde AG
  • Xervon GmbH

Technologie- und Industriestandorte

  • Industriepark Schwarze Pumpe
  • weitere erschlossene Gewerbegebiete in Spremberg

Branchenkompetenzen

  • Energiewirtschaft
  • Papier
  • Kunststoffe/Chemie

Bildung und Wissenschaft

  • Kooperationen mit verschiedenen Lehrstühlen der BTU Cottbus-Senftenberg, der TU Dresden und der TU BA Freiberg
  • fünf Grundschulen, eine Berufsorientierende Schule, ein Gymnasium und zwei Förderschulen

Wissenswertes

  • wegen der Nähe zu Polen Brückenfunktion nach Südost-Europa
  • unmittelbar am Lausitzer Seenland
  • „Familienfreundliche Kommune"

Stammdaten

  • Lage: Südbrandenburg
  • Fläche: 180,4 km²
  • Einwohner (2013): 22.545
  • Beschäftigte (2010): 11.255
  • Gewerbesteuerhebesatz: 350
    • Grundsteuer A in % ∅ 250
    • Grundsteuer B in % ∅ 370
  • Förderung: Höchstförderung

Verkehrsanbindung

BundesstraßenAutobahn

  • A15 ca. 23 km, A13 ca. 30 km,  A4 ca. 46 km
  • B 97, B 156

Schiennetz 

  • DB Netz Berlin-Cottbus-Görlitz-Wroclaw (Breslau)

Flughäfen

  • Dresden ca. 60 km
  • Berlin ca. 125 km

 

Kontakt

Ansprechpartner in Spremberg

ASG Spremberg GmbH
Herr Ulf Paulusch
Muskauer Straße 96d
03130 Spremberg
Tel.: +49 (0)3563/347269

E-Mail
Homepage
 

Ansprechpartner im Industriepark Schwarze Pumpe

ASG Spremberg GmbH
Herr Holger Fahrland
An der Heide / Straße A-Mitte
03130 Spremberg
Tel.: +49 (0)3564/3723007

E-Mail
Homepage
  • Stadt CottbusStadt
    Cottbus
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße